Artikel mit dem Tag „Bundesnetzagentur“

Schufa möchte Kontozugriff, Cyberpunk 2077, PayPal aus DE, YouTuber-VPN, Live-Podcast 2021 - Tech Talk #33

0
Die Schufa möchte zur Prüfung der Kreditwürdigkeit auf unsere Kontoauszüge zugreifen. Ein Test läuft bereits. Das langersehnte Spiel Cyberpunk 207 ist jetzt endlich erhältlich. Leider war der Launch nicht problemlos. Deutsche Banken planen mal wieder eine deutsche PayPal-Alternative. Wir haben Ideen wie es diesmal vielleicht etwas erfolgreicher werden kann. YouTuber werben aktuell massiv mit "sicheren" VPN-Lösungen. Warum wir eine solche Kooperation bereits abgelehnt haben, erfahrt ihr in dieser Folge.

Unzulässiger Funkkopfhörer störte Düsseldorfer Flugfunk

0
Weil er den Flugfunk des Düsseldorfer Flughafens gestört haben soll, bekam ein 82-jähriger Bewohner eines Altenheims in Meinerzhagen (NRW) Besuch vom Prüf- und Messdienst (PMD) der Bundesnetzagentur.

Neue Allgemeinzuteilung für "Short Range Devices" (SRD)

0
Die Bundesnetzagentur(BNetzA) hat am 24. Januar 2018 in ihrem Amtsblatt Nr. 02 /18eine neueAllgemeinzuteilungfür sogenannte "Short Range Devices" (SRD) [URL:http://t1p.de/bs2h] veröffentlicht.
Unverändert geblieben istdie Zuteilung des Frequenzbereichs 26,957 bis 27,283 MHz für SRDmit einer maximalen Strahlungsleistung von 10 Milliwatt ERP bzw.einer maximalen magnetischen Feldstärke von 42 dBµA/m in 10Meter Entfernung.
Ebenfalls unverändertgeblieben ist die Frequenzzuteilung für SRD im…

PLC-Störungen des CB-Funks: Kunden sollen sich selbst helfen...

0
Nach wie vor klagen CB-Funker über Störungen durch Powerline-(PLC-)Anlagen. Weil bei der handelsüblichen Powerline-Inhouse-Technik HF-Datensignale auf i.d.R. ungeschirmten bzw. unverdrillten häuslichen Stromleitungen übertragen werden, wirken diese Leitungen wie Antennen und strahlen breitbandige Störsignale aus, die insbesondere Funkanwendungen im Kurzwellenbereich erheblich stören können.

RTA-Stellungnahme zum BNetzA-"Vorhabenplan 2018"

0
Der "Runde TischAmateurfunk" [URL:http://www.runder-tisch-amateurfunk.de/] (RTA) hat am 8. Januar 2018in einem Schreiben an die Bundesnetzagentur (BNetzA) Stellung zumgeplanten "Vorhabenplan 2018" der Behörde bezogen.Einen Entwurf des"Vorhabenplans 2018" [URL:https://www.sos-save-our-spectrum.org/download/88/] hatte die BNetzA im Dezember2017 in ihrem Amtsblatt 23/2017 veröffentlicht.
Der RTA kritisiert in seinerStellungnahme u.a. "ein starkes Nachlassen des Vollzugs derBundesnetzagentur im…

Prüf- und Messdienst: 2017 rund 5200 Funkstörungen ermittelt

0
Der Prüf- und Messdienst(PMD) der Bundesnetzagentur (BNetzA) hat im Jahre 2017 in rund5200 Fällen Funkstörungen und EMV-Unverträglichkeitenermittelt und (den Angaben der Behörde zufolge) auch beseitigt.Das geht aus einer Pressemitteilung [URL:http://t1p.de/y25q] der BNetzA vom 12.Januar 2018 hervor.
In knapp 800 Fällen - soheißt es dort weiter - seien sicherheitsrelevante Bereiche wieBOS-. Flug- und Bahnfunk betroffen gewesen. Bei fast 1000DSL-Anschlüssen habe der PMD die…

BNetzA: 2017 zahlreiche störende Geräte beanstandet

0
Die Bundesnetzagentur hat eigenen Angaben zufolge im Jahre 2017 im Internet 665 Angebote von Geräten beendet, die Funkstörungen oder elektromagnetische Unverträglichkeiten verursachen können.

Neue/erweiterte "Duldungen" für den Amateurfunk

0
Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat am 20. Dezember 2017 in ihrem Amtsblatt 24/2017 drei geänderte bzw. erweiterte Amateurfunk-Duldungsregelungen veröffentlicht.

Modell-"Späh-Panzer" im Visier der Bundesnetzagentur...

0
Ins Visier der Bundesnetzagentur (BNetzA) ist der Käufer eines funkferngesteuerten mit integrierter Kamera geraten.

BNetzA will gegen "Kinderuhren mit Abhörfunktion" vorgehen

0
Die Bundesnetzagentur hat am 17. November 2017 per Pressemitteilung [URL:https://www.bundesnetzagentur.de/SharedDocs/Downloads/DE/Allgemeines/Presse/Pressemitteilungen/2017/17112017_Verbraucherschutz.pdf?__blob=publicationFile&v=2] bekanntgegeben, dass sie gegen "Kinderuhren mit Abhörfunktion" vorgehen werde.
Bei den besagten "Kinderuhren" handelt es sich um Armbanduhren mit Mobilfunkanbindung, die über eine Handy-App ferngesteuert werden können. Mit Hilfe der App kann z.B. ein in die Uhr…

Bundesrat billigt Änderungen von StVO und Frequenzverordnung

0
Der Bundesrat hat auf seiner Plenarsitzung am 22. September 2017 [URL:http://www.bundesrat.de/SharedDocs/TO/960/tagesordnung-960.html] u.a. geplanten Änderungen der Straßenverkehrsordnung (StVO) und der Frequenzverordnung zugestimmt.
Mit der geplanten Änderung der StVO [URL:http://www.bundesrat.de/drs.html?id=556-17] soll unter anderem das bisherige "Handyverbot am Steuer" auf elektronische Geräte der "Kommunikation, Information oder Organisation" (darunter auch Funkgeräte) ausgeweitet werden…

Duldung zur Nutzung des 4-m-Bandes ausgelaufen

0
Die Duldung zur beschränktenNutzung von Teilen des 4-m-Bandes durch Funkamateure inDeutschland ist am 31. August 2017 ausgelaufen.
Die Duldung war Mitte Mai2017 von der BNetzA in Form einer Amtsblatt-Mitteilung [URL:http://t1p.de/4m-duldung-2017] ausgesprochenworden und umfasste den Frequenzbereich 70,150 bis 70,180 MHz.Zur Nutzung waren nur Funkamateure der Genehmigungsklasse Aberechtigt.
Ähnliche zeitlich befristeteDuldungen gab es bereits in den Jahren 2014 und 2015. Im Jahre2016 scheiterte…

DJ5IL: Petition zur BNetzA-Störungsbearbeitung eingereicht

0
Der Funkamateur Karl Fischer,DJ5IL, hat am 29. August 2017 beim Petitionsausschuss desDeutschen Bundestages eine Petition zur Störungsbearbeitungdurch die BNetzA eingereicht.
Die Petition trägt den etwassperrigen Titel "Petition zurVerfahrensanweisung und Arbeitsanweisung der Bundesnetzagenturfür die Bearbeitung elektromagnetischer Störungen" [URL:http://cq-cq.eu/stoer2017pet.pdf]. DJ5IL kritisiertdarin in erster Linie eine "Verfahrensanweisung" (VA09/STÖ Vers. 4.1 v. 18.01.2017) und eine…

Krebs-Angst vor Bahnfunkmast in Cottbus-Kiekebusch...

0
Die Deutsche Presse-Agentur(dpa) meldete [URL:https://www.morgenpost.de/berlin/article211436173/Krebserkrankungen-Strahlung-von-Funkmast-wird-erfasst.html] am 1. August 2017,dass verängstigte Bürger aus dem Cottbuser Ortsteil Kiekebuschdie Stadtverwaltung bewogen haben, Messungen an einem nahegelegenen Funkmast der Deutschen Bahn durchzuführen.
Die Angst der Anwohner vordem Bahnfunkmast ist nicht neu. Seit der Errichtung im Jahre 2010protestieren sie gegen die Sendeanlage. Sie machen sie…

BNetzA will Frequenzplan ändern - Hobbyfunk nicht betroffen

0
Die Bundesnetzagentur(BNetzA) will Teile des Frequenzplans [URL:https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Unternehmen_Institutionen/Frequenzen/Grundlagen/Frequenzplan/frequenzplan-node.html] ändern und hatdazu in ihrem Amtsblatt mit Verfügung Nr.60/2017 [URL:http://t1p.de/rnn3] einen Entwurfveröffentlicht.
Es handelt um dieFrequenzbereiche 450 bis 470 MHz, 694 bis 790 MHz, 1350 bis 1400MHz und 1,518 bis 1,525 GHz. Die Änderungen betreffenBetriebsfunk/Bündelfunk,…

BNetzA strebt besseren Schutz vor nicht konformen China-Geräten an

0
Das Wirtschaftsministeriumund die BNetzA wollen Verbraucher in Deutschland und Europabesser vor nicht konformen Geräten aus chinesischer Produktionschützen.
Das war das Ziel vonGesprächen, die Delegierte des Ministeriums und der BNetzA mitVertretern der chinesischen Qualitätssicherungs-Behörde "AQSIQ" [URL:http://de.wikipedia.org/wiki/General_Administration_of_Quality_Supervision,_Inspection_and_Quarantine] und lokalenchinesischen Behörden führten.
Für den "elektronischenHandel mit Produkten…

AFu: BNetzA duldet beschränkte Nutzung des 4-m-Bandes

0
Die Bundesnetzagentur(BNetzA) duldet befristet bis 31. August 2017 die Nutzung desFrequenzbereichs 70,150 bis 70,180 MHz des 4-m-Bandes durchFunkamateure der Genehmigungsklasse A. Das geht aus einer Mitteilung [URL:http://t1p.de/4m-duldung-2017] hervor, die dieBehörde in ihrem Amtsblatt und unter http://t1p.de/4m-duldung-2017 im Internetveröffentlicht hat.
Die Duldung ist beschränktauf ortsfeste Amateurfunkstellen. Die Aussendungen dürfen eineStrahlungsleistung von 25 Watt ERP und eine…

Die letzte Schlappe der Bußgeldstelle Konstanz...

0
Mit einer juristischenSchlappe endete im Sommer 2016 eine der letzten Amtshandlungender BNetzA-Bußgeldstelle Konstanz.
Wie erst jetzt bekannt wurde,hatte die Bußgeldstelle einem deutschen Firmeninhaber, derinzwischen in die Schweiz übergesiedelt war, einenBußgeldbescheid über 3000 Euro zukommen lassen. Die Behördewarf ihm vor, er habe 300 Mobilfunkgeräte eines bekanntenchinesischen Herstellers in Verkehr gebracht, obwohl diese nichtden grundlegenden Anforderungen des FTEG entsprochen hätten.…

Grafschaft Bentheim: (Mal wieder) Piratensender ausgehoben...

0
Die Bundesnetzagentur hat am14. April 2017 in der niedersächsischen Ortschaft Getelo [URL:http://de.wikipedia.org/wiki/Getelo] (GrafschaftBentheim) unmittelbar an der deutsch-niederländischen Grenzeeinen UKW-Piratensender stillgelegt.
Die Sendeanlage bestand auseinem ca. 50 Meter hohen Stahlgittermast samt Sendeantenne, derauf einem Anhänger montiert war, und einem Schaltschrank mitSendetechnik.
Über die Anlage wurde auf94,5 MHz ein Musikprogramm ausgestrahlt. Das Programm wurde vonaußerhalb…

BNetzA zur Logbuchpflicht und der Bedeutung von "Hinweisen"

0
Das Führen eines "Logbuchs" ist bei einer Jedermannfunkanwendung wie dem "Freenet" nicht erforderlich. Das erklärte die Bundesnetzagentrur (BNetzA) gegenüber der Redaktion der Zeitschrift "Funkamateur" auf Anfrage.