mumble.qso4you.com
qso4you.com
qso4you.com
 

"Ein Bild sagt mehr als tausend Worte!". Dieser Spruch bewahrheitet sich in der IT-Branche jeden Tag aufs neue, schon fast öfters oder wichtiger als sonst, im normalen Leben. Wir zeigen euch in diesem Video, wie ihr mit einem kostenlosen Tool mehr aus eueren Bildschirmfotos herausholen könnt,gerade wenn es um Dokumentation oder Supportanfragen geht.

 

Eine Screenshotfunktion gibt es bei Microsofts Windows schon fast seit der ersten Version. Leider bietet Windows mit seinen Bordmitteln nur einen sehr beschränkten Funktionsumfang. Wir stellen euch in diesem Tutorial das kostenlose OpenSource Tool Greenshot vor. Mit dem schlanken Tool können nicht nur Screenshots gemacht werden, es erlaubt auch eine Bearbeitung der selbigen. So ist es zum Beispiel auch möglich, bestimmte Bereich unkenntlich, hervorzuheben oder auszuschneiden. Greenshot hat außerdem auch noch mehrere Screenshot Modies z. B. den klassischen Screenshot, der den kompletten Bildschirm erfasst, einen mit dem Mauszeiger markierten Bereich oder auch ein einzelnes Fenster. Ein automatisches speichern von Screenshots in bestimmte Ordner ist auch möglich, dabei kann der Dateiname ebenfalls ganz nach den Wünschen des Benutzers angepasst werden, standardgemäß ist der Fenstername und das aktuelle Datum, mit der Entstehungsuhrzeit eingestellt. 

greenshot_logo.gif

 

 

 

greenshot2.png

 

 greenshot1.png

Steffen Kolb
Gründer & Projektleiter
ITler aus Leidenschaft, der sich seit über 10 Jahren mit Serversystemen beschäftigt. Arbeitet seit 2010 hauptberuflich in einer Datenwolke.

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 10 Zeichen lang sein
  • Gast

    Gleich mal downloaden sieht echt interessant aus für meine Dokumentationen genau das Richtige!

  • Jana

    echt gutes Programm was ihr mir da empfohlen habt. Hab früher alles mit der Drucktaste und Paint gemacht :D

Anzeige