mumble.qso4you.com
qso4you.com
qso4you.com
 

Vor einigen Wochen wurden in einem Untergrundmarktplatz über 70.000 RDP-Server-Zugänge gefunden. Wir zeigen euch, wie ihr euren Server ein wenig sicherer macht, indem ihr den Port vom Standardport auf einen eigenen umstellt. So fallt ihr nicht mehr sofort ins Raster der Angreifer. Außerdem geben wir weitere Security-Tipps im Umgang mit Remotedesktopverbindungen.

 

RDP-Port Windows Registry Key

HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\TerminalServer\WinStations\RDP-Tcp\PortNumber
 

Cyberschwarzmarkt für gehackte RDP-Server

xDedic 02
Kapsersky Lab hat ein internationales Forum entdeckt, über das Kriminelle Zugriffe auf kompromittierte Server für nur sechs US-Dollar zum Kauf anbieten. Auf dem Marktplatz ist die Leistung der Maschinen detailiert beschrieben. So werden z. B. Uplink, Betriebssystem, Standort, Browser und andere installierte Software aufgelistet. Die Datenbank des Untergrundmarktplatzes beinhaltete über 70.000 Einträge. Unter den Ahnungslosen Opfern befinden sich auch staatliche Organisationen, Unternehmen und Universiätten. Genauere Informationen zu den Servern und der Organisation dahinter gab Kaspersky in einer Pressemitteilung bekannt.
Steffen Kolb
Gründer & Projektleiter
ITler aus Leidenschaft, der sich seit über 10 Jahren mit Serversystemen beschäftigt. Arbeitet seit 2010 hauptberuflich in einer Datenwolke.

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 10 Zeichen lang sein
https://www.qso4you.com/index.php?option=com_komento&controller=captcha&captcha-id=914836&tmpl=component
  • Keine Kommentare gefunden
Anzeige