mumble.qso4you.com
qso4you.com
 

Heute zeige ich euch, wie ihr mit dem Microsoft Problem Steps Recorder (PSR) Problemabläufe dokumentieren könnt. Der große Vorteil im Vergleich zum einfachen Screenshot ist, dass er automatisiert jeden Schritt mit einem Screenshot und einer Beschreibung aufzeichnet.

Diese Beschreibung wird als eine Art Website abgespeichert und kann mit dem Internet Explorer geöffnet werden. Sinnvoll ist das Tool für die Dokumentation in Unternehmen oder auch um Fehler in Foren zu schildern.

psr-exe

Der Recorder ist ab Windows 7 ein kostenloses Bordmittel. Er kann über die Suche in der Taskleiste mit dem Wort "psr" gefunden oder über die das Ausführenfeld geöffnet werden. Die Ausführenbox wird geöffnet, indem man die Windowstaste und den Buchstaben "R" gleichzeitig drückt.

run-psr

Exportansicht

psr-export

 

Steffen Kolb
Autor: Steffen Kolb
Gründer & Projektleiter
ITler aus Leidenschaft, der sich seit über 10 Jahren mit Serversystemen beschäftigt. Arbeitet seit 2010 hauptberuflich in einer Datenwolke.

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 10 Zeichen lang sein
https://www.qso4you.com/index.php?option=com_komento&controller=captcha&captcha-id=1095890&tmpl=component
  • Keine Kommentare gefunden
Anzeige