mumble.qso4you.com
qso4you.com
qso4you.com
 

Wir stellen euch die Browsererweiterung Ghostery vor, mit der Tracking Tools im Web aufgespürt und blockiert werden können. So könnt ihr bestimmen welche Dienste euer Nutzungsverhalten aufzeichnen dürfen und welche nicht. Einer der wohl bekanntesten Web-Tracker ist Google Analytics. Es gibt im Netz kaum noch Seiten, die ohne dieses Tool arbeiten.

ghostery-logo-bigNutzerbezogene Daten sind im World Wide Web ein wichtiges Gut, um zielgerichtet Werbeanzeigen schalten zu können. Deshalb versuchen immer mehr Werbenetzwerke möglichst viel über das Surfverhalten des einzelnen Nutzers herauszufinden. Wir zeigen in diesem Video, wie man solche eingebundenen Tracker erkennt und sperren kann.

Die meisten Tracker werden über Drittanbieter betrieben, welche ihre Server meist im Ausland betreiben und nichts vom deutschen Datenschutz halten. Das bekannteste Analyse Tool ist Google Analytics. Dieser Google Dienst ist ein Segen für jeden interessierten Webmaster und ein Horror für jeden Datenschützer. Da der Marktanteil von Google Analytics sehr hoch ist, kann ein Internetnutzer mit Google Konto fast lückenlos beim Surfen überwacht werden. Wer möchte schon eine Liste mit allen angesurften Internetseiten einer fremden Person zur Verfügung stellen?

Bildquelle: ghostery.com

 

Steffen Kolb
Gründer & Projektleiter
ITler aus Leidenschaft, der sich seit über 10 Jahren mit Serversystemen beschäftigt. Arbeitet seit 2010 hauptberuflich in einer Datenwolke.

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 10 Zeichen lang sein
https://www.qso4you.com/index.php?option=com_komento&controller=captcha&captcha-id=907591&tmpl=component
  • Keine Kommentare gefunden
Anzeige