mumble.qso4you.com
qso4you.com
qso4you.com
 

Wer seinen Windows PC über das interene Netzwerk fernsteuern möchte, sollte zu Microsofts Remote Desktop Dienst greifen. Wir erklären wie ihr das einrichtet.

mstsc window largeIm Video zeigen wir dies Anhand zweier Windows 7 Professional PCs. Die Konfigurationsschritte könne aber auch bei Windows 8 oder Vista angewendet werden. Die Konfiguration ist für die Kommunikation im internen Netz bestimmt. Für einen Zugriff über das Internet sind weitere Schritte notwendig. Wir werden dies in einem weiteren Video zeigen. Prinzipiell können wir eine direkte Verbindung über das Web nicht empfehlen, deshalb sollte sie nur wenn es unbedingt notwendig eingerichtet werden.

Der Schwerpunkt von Microsofts Remote Desktop liegt eindeutig bei Fernsteuerungen im Arbeitsumfeld. Weshalb RDP zum größten Teil im Microsoft Server Umfeld genutzt wird. Wenn eine Verbindung zu einem Host aufgebaut wurde, kann am eigentlichen Hostrechner nicht weitergearbeitet werden. Der Bildschirm ist gesperrt und nach der Eingabe des Passworts wird die Verbindung wieder getrennt. Zusammenarbeit über RDP ist aus diesem Grund auf einem Windows PC nicht möglich. Auch eine Nutzung für grafisch aufwendige Multimediainhalte nicht vorgesehen. Der Praxistest zeigt, dass ein Webradio durchaus per Remote hörbar ist. Bei YouTube-Videos hört der Spaß aber dann recht schnell auf. Gaming und Videoschnitt sind über Remotedesktop ebenfalls nicht möglich. Der Fairness wegen, sollte man noch erwähnen, dass hierfür keine Fernsteuerungslösung ausgelegt ist.

 

 

Steffen Kolb
Autor: Steffen Kolb
Gründer & Projektleiter
ITler aus Leidenschaft, der sich seit über 10 Jahren mit Serversystemen beschäftigt. Arbeitet seit 2010 hauptberuflich in einer Datenwolke.

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 10 Zeichen lang sein
https://www.qso4you.com/index.php?option=com_komento&controller=captcha&captcha-id=1040550&tmpl=component
  • Keine Kommentare gefunden
Anzeige