mumble.qso4you.com
qso4you.com
qso4you.com
 

Am Wochenende wurde die neue Version (1.2.4) des VoIP Clients Mumble veröffentlicht. Wir zeigen euch die Neuerungen der neuen Programmversion.

Die aktuelle Version findest du im QSO4YOU Downloadbereich. Die alte Mumbleversion muss vor der Aktualisierung nicht deinstalliert werden. Die Serverversion auf dem QSO4YOU Mumble Server (mumble.qso4you.com Port 64738) wird in der Nacht von Donnerstag auf Freitag geupdatet. Wer jetzt schon die neue installiert hat, kann dennoch auf den Server connecten.

  • 2013-06-04 21_34_18-Mumble 1.2.4-Setup
  • 2013-06-04 21_34_57-Mumble 1.2.4-Setup
  • 2013-06-04 21_35_14-Mumble 1.2.4-Setup
  • 2013-06-04 21_35_38-Mumble 1.2.4-Setup
  • 2013-06-04 21_36_06-Mumble 1.2.4-Setup
  • 2013-06-04 21_36_47-Mumble - Server Verbinden
  • 2013-06-04 21_37_17-Mumble -- 1.2.4
  • 2013-06-04 21_37_52-Mumble-Konfiguration
  • 2013-06-04 21_39_35-Mumble PTT

Neuerungen in der Übersicht

  • Opus-Codec Unterstützung
  • Windows 8 Unterstützung
  • Die Wiedergabe und die Aufnahmegeräte unter Windows werden nun automatisch und im laufenden Betrieb auf das jeweilige „Standardkommunikationsgerät“ umgeschalten
  • Lautstärken von anderen Anwendungen herabsetzen ist nun auch für PulseAudio (Linux/Unix) verfügbar 
  • Haltezeit (Hold-Time) für Push-To-Talk. Nach dem Loslassen der Taste wird bis zu 5 Sekunden weitergesendet 
  • Es gibt ein Push-To-Talk Fenster mit einem entsprechenden Knopf für z. B. Tablets 
  • Es ist jetzt konfigurierbar, ob man nach Ablauf einer einstellbaren Zeit “Stumm und taub” oder nur “Stumm” gestellt wird 
  • Die Anzahl der Zeilen des Nachrichtenverlaufs lassen sich begrenzen 
  • “Mumble-URL kopieren” im Kontextmenü eines Kanals; hiermit erhält man die Mumble-URL des gewählten Kanals
  • Man kann nun auch gezielt nur die Nachrichten von Benutzern ignorieren 
  • Bei neuen Nachrichten wird nun nicht mehr automatisch nach unten gescrollt, wenn man sich nicht am Ende des Nachrichtenverlaufs befindet
  • Alphabetische Sortierung der Spieler und Sortierung nach Aktivität im Overlay
  • Ausblenden von inaktiven Benutzern im Overlay (Zeit einstellbar)
  • “Benutzer über Kanälen“ ist nun per Voreinstellung aktiviert 
  • Die Tastenkürzel [Strg+O] (Server→Verbinden) und [Strg+W] (Server→Trennen) wurden entfernt

 

 

Steffen Kolb
Gründer & Projektleiter
ITler aus Leidenschaft, der sich seit über 10 Jahren mit Serversystemen beschäftigt. Arbeitet seit 2010 hauptberuflich in einer Datenwolke.

Weitere Beiträge zum Thema

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 10 Zeichen lang sein
https://www.qso4you.com/index.php?option=com_komento&controller=captcha&captcha-id=913142&tmpl=component
  • Keine Kommentare gefunden
Anzeige