mumble.qso4you.com
qso4you.com
qso4you.com
 
Firefox Track Einstellungen

Mozilla hat heute die Version 21 des Firefox Webbrowser veröffentlicht. Es wurden Verbesserungen am Do-Not-Track und der Social API vorgenommen.

 Die Social API erhält jetzt eine Unterstützung für den News-Agreggator Cliqz, Mixi (japanisches soziales Netzwerk) und msnNow.  Zuvor unterstützte die Social API lediglich das soziale Netzwerk Facebook.

Der Do-Not-Track-Service ist erweitert worden. Bisher konnte man den Dienst nur auf "tracken" oder "nicht tracken" einstellen. Jetzt gibt es eine weitere Einstellmöglichkeit. Hierbei werden dem Webserver gar keine Informationen aus den DNT-Einstellungen geliefert. Der Server geht dann höchstwahrscheinlich davon aus, dass er tracken darf. Deshalb wird sich bei dieser Einstellung in der Praxis nicht viel ändern.

Der neue "Firefox Health Report" sammelt Informationen zur Performance, der Hardware des PCs, Startdauer, Laufzeit und der Häufigkeit der Abstürze. Das soll langfristig die Entwicklung des Firefoxes weiter vorantreiben. Die gesammelten Daten werden in regelmäßigen Abständen an Mozilla gesendet und der Nutzer kann diese dann auswerten.

Trotz des aktivierten Reports bleibe die Privatsphäre der Nutzer gewahrt betonte Mozilla im Sommer letzten Jahres. Beim Health Report werden Daten übertragen, die Rückschlüsse auf das Surf-Verhalten des Benutzers zulassen. Wer das nicht möchte, kann die Funktion in den Einstellungen unter "Datenübermittlung" deaktivieren.

 

 

Steffen Kolb
Gründer & Projektleiter
ITler aus Leidenschaft, der sich seit über 10 Jahren mit Serversystemen beschäftigt. Arbeitet seit 2010 hauptberuflich in einer Datenwolke.

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 10 Zeichen lang sein
https://www.qso4you.com/index.php?option=com_komento&controller=captcha&captcha-id=914916&tmpl=component
  • Keine Kommentare gefunden
Anzeige