mumble.qso4you.com
qso4you.com
qso4you.com
 
urban-terror-screen

Eine Grafikbombe ist Urban Terror zwar bei weitem nicht, warum das Spiel aber dennoch eine Menge Spaß macht, verraten wir im Test.

 

Das Spielprinzip

Urban Terror ist ein kostenloser First Person Shooter der aus einer Quake 3 Mod entstanden ist. Entwickler dieses kleinen Shooter Ablegers ist „Frozen Sand“ Urban Terror ist ein reiner Multiplayer Shooter, eine Handlung existiert somit nicht. Vor Beginn jeder Runde entscheidet man sich für eine Seite der verfeindeten Fraktionen. Da keinerlei Bezug auf irgendeine Nation genommen wird, heißen diese Fraktionen meist „Blau“ und „Rot“. Diese Namen können aber variieren, da jeder, der einen Server eröffnet, diese editieren kann. Die Grafik ist aus heutiger Sicht kein wirklicher Augenschmaus mehr.

 

Warum überzeugt Urban Terror?

Warum sollte man Urban Terror also spielen, wo doch keine Handlung vorhanden, keine Fraktion mit Nation versehen und die Grafik gerade so unterer Durchschnitt ist? Die Antwort ist einfach: Urban Terror macht zusammen mit Freunden auf einem Server eine Menge Spaß. Das Spielprinzip ist einfach, die Steuerung simpel und unkompliziert. Jeder findet sich schnell zurecht und für eine LAN Party oder ein schnelles Team Deathmatch ist das Spiel wunderbar geeignet. Die Waffenwahl wird auf die üblichen Verdächtigen beschränkt, die auch jeden von Anfang an zur Verfügung stehen. Einen Levelaufstieg gibt es nicht.

 

Fazit

Urban Terror ist bei weitem kein Grafisches Meisterwerk und dennoch macht es zwischendurch richtig Spaß. Wer gerade nicht weiß was er online spielen soll und zwei bis drei Freunde überreden kann, der sollte Urban Terror einmal ausprobieren.

 

 

Game Redakteur

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 10 Zeichen lang sein
  • Keine Kommentare gefunden
Anzeige