mumble.qso4you.com
qso4you.com
 
Star Citizen

Das Chris Roberts "Star Citizen" etwas besonders wird war anzunehmen, doch das Roberts mit seiner Crowdfundingaktion so viel Erfolg hat, das hätte wohl keiner erwartet.

Binnen nicht einmal 22 Tagen konnte seine Firma "Cloud Imperium Games Corporation" über vier Millionen Dollar sammeln. Damit ist Star Citizen das mit Abstand am besten finanzierte Crowdfounding-Spiel. Ein Ende ist dabei aber noch nicht in Sicht, wie die letzten 36 Stunden zeigten. In diesem Zeitraum spendete die starke Communitiy über eine Millionen Dollar, was das $30 million stretch goal freischaltete.

Chris Roberts, der Entwickler der Kult-Spielereihe "Wing-Commander", muss wohl zurzeit auf Wolke sieben schweben, da er wohl am wenigsten mit diesem andauernden Erfolg gerechnet hätte. Bis zum Start der Crowdfounding-Kampagne im Oktober 2012 versuchte er bei diversen Publishern sein Spiel zu entwickeln. Diese lehnten aber vollkommen desinteressiert ab, mit der Begründung, dass der Coregamer kein Interesse an Weltraum-Flugsimulationen hätte. Mit dem Erfolg vom mehr 30 Millionen gespendeten Dollar und weiter steigender Tendenz hätte Chris Roberts wohl erst mal das Gegenteil bewiesen. Jedoch darf man nicht vergessen, dass 30 Millionen Dollar für ein AAA-Game, welches Chris Roberts anstrebt, nicht allzu viel ist. Zum Vergleich: Allein die Marketing-Kampagne von CoD Modern Warfare 2 kostete 200 Millionen Dollar, die von Battlefield 3 50 Millionen. Natürlich kann man Star Citizen nicht mit diesen zwei alteingesessenen Shootern vergleichen, obwohl die Chancen sehr gut stehen, dass uns Anfang 2015 ein Spiel erwartet, was die Spielebranche in Aufruhr bringen wird. Um Marketing muss sich Chris Roberts ohnehin nicht kümmern. Die extrem aktive Fangemeinschaft nimmt seinem Team diese Aufgabe gerne und mit großem Erfolg ab.

Felix und Johannes aus unserem Team haben ebenfalls schon gespendet und freuen sich mit mehreren hunderttausend weiteren Unterstützern auf den Release des Open-World Titels. Star Citizen ist eine Weltraumsimulation, das eine offene, dynamische und frei erkundbare Welt bieten möchte. Dem Spieler ist dabei vollkommen freigestellt, was er machen möchte. Egal ob Pirat, Senator einer Kolonie, Händler in dem dynamischen Wirtschaftssystem, welches sich an Angebot und Nachfrage orientiert oder Militärpilot, Star Citizen alles bieten, was das Spielerherz begehrt.

Autor: Johannes Hildenbrand

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 10 Zeichen lang sein
https://www.qso4you.com/index.php?option=com_komento&controller=captcha&captcha-id=1127355&tmpl=component
  • Keine Kommentare gefunden
Anzeige