mumble.qso4you.com
qso4you.com
 

Die Firma Siemens hat "frequenzselektive" Fensterscheiben für Eisenbahnfahrzeuge entwickelt, Durch diese Scheiben soll der Mobilfunkempfang in Zügen verbessert werden.

siemensFensterscheiben in Eisenbahnwagen sind aus Wärme- und Sonnenschutzgründen oft metallbedampft. Weil solche Scheiben elektromagnetische Felder erheblich dämpfen, haben Handys in derart ausgestatteten Wagen einen schlechten Empfang.

Die von Siemens entwickelten Scheiben weisen eine besondere Beschichtung auf, die ebenfalls Wärme- und Sonnenschutz bietet, deren Struktur aber so beschaffen ist, dass von Handys benutzte Frequenzen im Bereich von 700 MHz bis 3,5 GHz ungehindert passieren können.

Die ersten Wagen mit den neu entwickelten Scheiben sollen Ende 2018 in Zügen des "Rhein-Ruhr-Express" (RRX) eingesetzt werden.

Bild: IMG_2309 von Siemens PLM Software | Lizenz: CC BY-ND 2.0

 

FM-Funkmagazin
Autor: FM-FunkmagazinWebsite: http://www.funkmagazin.de
Wolf
Das Funkmagazin mit aktuellen Infos rund um den Hobbyfunk.

Weitere Beiträge zum Thema

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 10 Zeichen lang sein
https://www.qso4you.com/index.php?option=com_komento&controller=captcha&captcha-id=1125532&tmpl=component
  • Keine Kommentare gefunden
Anzeige