mumble.qso4you.com
qso4you.com
 

Der Vorstand des DARC und die Amateurratssprecher DL3AH und (stellvertr.) DL1EIP haben in der "OV-Info 9/2016" Stellung bezogen zu den Vorwürfen, die der Vorsitzende des DARC-Ortsverbands Albstadt (P34), Erhard Blersch, DB2TU, in der September-Augabe der Zeitschrift "Funk-Telegramm" (FT) geäußert hatte.

Funkbetrieb Amateurfunkzentrum Quelle DARC eVIn der DARC-Stellungnahme heißt es u.a., der "grobe Inhalt" der von DB2TU im "Funk Telegramm" geäußerten Vorwürfe sei dem "Vorstand und Amateurrat bereits länger bekannt"; DB2TU wiederhole "wider besseres Wissen" (sic!) immer das Gleiche. Seit fast zwei Jahren versuche er, "dem Vorstand und dem Geschäftsführer des DARC e.V. 'falsche Aussagen' in Bezug auf die Finanzen des Vereins und der DARC Verlag GmbH nachzuweisen". Er habe zwar den Amateurrat auf einen Übertragungsfehler im Bericht der Rechnungsprüfer für das Geschäftsjahr 2013 hingewiesen; dieses sei gegenüber dem Amateurrat richtiggestellt worden. Alle seine weiteren "Unterstellungen und falschen Behauptungen über angeblich falsche Bilanzen und die GuV der vergangenen Jahre sowie seine mehrfach geäußerten Vorwürfe der Untreue und Unterschlagung der DARC Führung" würden "jeder sachlichen und realen Grundlage" entbehren.

Weiter heißt es in der DARC-Stellungnahme, DB2TU ignoriere die positiven Ergebnisse des Finanzamtes, das die letzten Betriebsprüfungen von DARC und DARC-Verlag "ohne jede Beanstandung abgeschlossen" und damit "die Richtigkeit der Buchführung" bestätigt habe. Auch ignoriere er, dass "sowohl der Haushaltsausschuss als auch die Rechnungsprüfer des DARC e.V. in den vergangenen 11 Jahren die Entlastung des Vorstandes empfohlen haben und diese in allen Jahren einstimmig vom Amateurrat erteilt wurde".

DB2TU sei - so der DARC weiter - "nachweisbar eine detaillierte schriftliche Zusammenstellung aller DARC-Konten für den von ihm beanstandeten Zeitraum ausnahmsweise zu Kenntnisnahme zugeleitet worden". Man habe ihm auch mehrfach das Angebot gemacht, alle Jahresabschlüsse und weitere relevante finanzielle Unterlagen in der Geschäftsstelle einzusehen. Diese Angebote habe er bis heute nicht angenommen.

Nach Darstellung des DARC "gibt es keine Geheimnisse bei den Finanzen" des Vereins. Der ausführliche Jahresabschluss würde jedes Jahr bei der Mitgliederversammlung ausliegen. Die Distriktsvorsitzenden würden den Kollegen des Haushalts- und Finanzausschusses vertrauen, die den Haushalt prüfen und zur Abstimmung vorlegen.

Die "OV-Info 9/2016" mit dem vollständigen Wortlaut der DARC-Stellungnahme ist nur für DARC-Mitglieder zugänglich und kann im Nachrichten-Bereich der DARC-Website unter "Information für Ortsverbände" heruntergeladen werden.

Bildquelle: DARC e.V.

 

FM-Funkmagazin
Autor: FM-FunkmagazinWebsite: http://www.funkmagazin.de
Wolf
Das Funkmagazin mit aktuellen Infos rund um den Hobbyfunk.

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 10 Zeichen lang sein
https://www.qso4you.com/index.php?option=com_komento&controller=captcha&captcha-id=1132171&tmpl=component
  • Keine Kommentare gefunden
Anzeige