mumble.qso4you.com
qso4you.com
qso4you.com
 

Weil er ein ungewöhnliches Gerät zur Messung elektromagnetischer Felder benutzte, löste ein iranischer Student am 20. Juli 2016 in der belgischen Hauptstadt Brüssel Terroralarm aus.

war 1447023 640Der Mann war in der Brüsseler Innenstadt aufgefallen, weil er einen Mantel trug, unter dem Drähte herausragten. Die Sicherheitskräfte rückten mit einem Großaufgebot an. Erst nach Stunden gab es es Entwarnung.

Es stellte sich heraus, dass es sich um einen Studenten der Universität Gent handelte. der im Rahmen einer Studie mit einem "Prototyp" eines speziellen Messgeräts Messungen vornahm.

In Presseberichten war zunächst von Messungen "radioaktiver Strahlen" die Rede. Eine Sprecherin der Universität Gent widersprach den Presseberichten: Der Student habe elektromagnetische Felder messen wollen, wie sie von Mobiltelefonen ausgehen.

FM-Funkmagazin
Autor: FM-FunkmagazinWebsite: www.funkmagazin.de
Redaktion
Das Funkmagazin mit aktuellen Infos rund um den Hobbyfunk.

Weitere Beiträge zum Thema

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 10 Zeichen lang sein
https://www.qso4you.com/index.php?option=com_komento&controller=captcha&captcha-id=1004547&tmpl=component
  • Keine Kommentare gefunden
Anzeige