In Grand Theft Auto IV lassen sich mit ENB Series Modifikationen beeindruckende Ergebnisse erzielen lassen.

Knapp 5 Jahre ist es nun her, dass Grand Theft Auto IV erschienen ist. Der Nachfolger, GTA V, soll im September erscheinen.

Dennoch ist das Spiel sozusagen ein Dauerbrenner, vor allem durch viele Modifikationen. Eine der bekanntesten Mods, ist die sogenannte ENB, eine Grafikmod, welches sich direkt ins Spiel einklinkt.
Die Bekannteste, der sogenannte iCEnhancer, hat inzwischen weit über 800 000 Downloads. Diese und einige andere Versionen geben dem Spiel eine fotorealistische Grafik.

Der Nachteil dabei? GTA IV ist bekannt dafür, eine starke Hardware zu erfordern, die meisten Grafikmodifikationen sorgen daher für weitere Abfälle der Bilder pro Sekunde. Desweiteren sind durch Änderungen der Engine bei GTA IV die meisten ENBs nur für Version 1.0.4.0 verfügbar, Steam-Spieler beispielsweise bekommen automatisch die Aktuellste, 1.0.7.0.

Auch der Geschmack vieler Spieler unterscheidet sich immens. Ein guter Ort, um ENBs zu finden, ist YouTube, genauso andere Websites wie gtainside.com oder gta4-mods.com.
Im folgenden Beispielvideos einiger YouTube, wie das Spiel von Rockstar Games nach Aufrüstung durch Modifikationen aussieht.

    Über den Autor

    Jurastudent mit großem Interesse an IT und am World Wide Web.

    Teilen

    Kommentare