QSO4YOU zeigt euch Impressionen vom Münchener Weihnachtsmarkt am Marienplatz und dem Mittelaltermarkt auf dem Odeonsplatz.

In dem virtuellen Streifzug durch die beiden Weihnachtsmärkte, nehmen wir euch in die Welt des mittelalterlichen Markttreibens und der des weihnachtlichen Großstadtrummels mit.

Der mittelalterliche Weihnachtsmarkt besticht durch seine originalität und seinen unvergleichbaren Flair. Künstler und Darsteller in mittelalterlichen Gewändern und Kostümen sorgen für die richtige Atmosphäre. Der Weihnachtsmarkt war außerdem ein guter Marktplatz für Händler, die nicht gerade die typischen Weihnachtsutensilien wie z. B. Christbaumkugel und Porzellanengel verkaufen wollten, denn hier gab es Armbrüste, mittelalterliche Sandalen, Schwerter und Teile von ritterlichen Rüstungen zu kaufen. Zustätzlich wurde dem Besucher ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm geboten, das von der Musikgruppe bis hin zum Hochseilartisten reichte.


    Über den Autor

    ITler aus Leidenschaft, der sich seit über 10 Jahren mit Serversystemen beschäftigt. Außerdem SysAdmin, Webvideoproduzent, Metalhead, Gründer und Geschäftsführer von QSO4YOU (Services)

    Teilen

    Kommentare