Selfie
Bildquelle: pixabay.com/photos/selfie-mobile-phone-portrait-hood-1209886

Einige Kunden haben uns darauf hingewiesen, dass sie Anrufe von vermeintlichen Vodafone Kundenberatern bekommen. Diese hätten angeblich ein gutes Tarifangebot (meistens mehr Datenvolumen) und müssten dafür nur einmal kurz in das Vodafone Kundencenter. Der Anrufer fordert dann die Herausgabe des Passwortes oder der Bankdaten zur Bestätigung.

Ein weiterer Vorwand ist die Überweisung einer Gutschrift auf das Girokonto des Vodafone Kundens:

Kunde schrieb:

Telefonbetrug, angebliche Vodafone Service, Gutschrift auf Vertrag, sofort auflegen ist am besten.

Kunde schrieb:

Betrüger!! Anrufer geben sich als Vodafone aus, sind es aber nicht. Die Leute sprechen gebrochen deutsch; scheint ein Callcenter in der Türkei zu sein...

Der Kundendienst von Vodafone hat uns bestätigt, dass es sich hierbei um Betrugsversuche handelt und Daten abgegriffen werden sollen. Diese Masche ist dem Provider bereits bekannt und man versucht mit Hilfe der Ermittlungsbehörden dem Problem nachzugehen.

Die Anrufe kommen meistens von Mobilfunknummern. Eine Rufnummer die immer wieder auftaucht ist die 01762442559. Anhand dieses Merkmals kann man den unseriösen Vodafone Betrüger ganz leicht erkennen. Vodafone ruft immer über Telefonnummern aus dem eigenen Festnetz-Nummernblock an. Außerdem wird ein offizieller Mitarbeiter von Vodafone nie nach einem Passwort oder den bereits eingetragenen Kontodaten fragen.

    Über den Autor

    ITler aus Leidenschaft, der sich seit über 10 Jahren mit Serversystemen beschäftigt. Außerdem SysAdmin, Webvideoproduzent, Metalhead, Gründer und Geschäftsführer von QSO4YOU (Services)

    Teilen

    Kommentare